Startseite

Sylvia Jost

Autorin von „Kinderlachen – Vom Glück, lernen zu dürfen“

cropped-dsc_4256-8.jpg
Foto: Christian Lohse

Man muss die Welt nicht retten. Es reicht, sie ein ganz klein wenig besser zu machen.


Willkommen auf meiner Seite!
 
Ich bin Journalistin, Autorin, Fotografin und Bloggerin. Aktuell tätig für BILD und B.Z. in Berlin. Mein Lieblingsthema waren schon immer die „menschelnden“ Geschichten.
 
Ich möchte meinen Lesern zeigen, dass es noch (Zeitungs-)Seiten gibt abseits der Schreckensnachrichten aus Fußballstadien oder Dschungelcamps: Geschichten, die uns im Inneren berühren. Denn DAS ist es, was zählt in unserer heutigen, immer oberflächlicher werdenden, schnelllebigen Welt, in der der Gang zum Buchladen noch seltener geworden ist, als der zum Zahnarzt, obwohl ersterer nicht einmal wehtut.
 
 
 
img_3098-1
 
Die Reiner Meutsch Stiftung hat in diesen zehn Jahren bereits mehr als 330 Schulen in den ärmsten Ländern der Welt gebaut und damit Kindern die beste Hilfe zur Selbsthilfe geschenkt: Bildung.
 
Das Buch stellt 20 dieser Länder vor – aus der Sicht der Kinder. Sie erzählen von ihren Sorgen und ihren Sonnentagen. Von ihren Ängsten und ihren Träumen. Von ihren Nöten und ihrem Glück. Dem Glück, mit sich mit dem Wenigen, was sie haben, reich zu fühlen. Und dem nicht selbstverständlichen Glück, lernen zu dürfen.
 
Lesen Sie die Geschichte von Himba-Mädchen Wilma (13) aus Namibia, das 700 Jahre Fortschritt in sieben Jahren Schule nachgeholt hat. Von Schuhputzerjunge Maiki (13) aus der Dom Rep, der auf der Straße Geld verdienen muss, damit seine Familie überlebt. Oder von Junel (12) aus Haiti, der beim Hurrikan seinen Vater verlor – aber niemals die Hoffnung…
 
Die Erlöse aus dem Verkauf des Buches gehen in die Stiftung und in den Bau von weiteren Schulen. In die Zukunft von Kindern und damit in unser ALLER Zukunft.
 
dsc09521ps
Foto: privat
 
Damit das Kinderlachen um die Welt geht…
 

Kontakt:

E-Mail: info@sylviajost.com

Tel.: +49173 9364683

Und HIER können Sie das Buch bestellen!  (Großformat, 264 Seiten, 29,95 Euro)